Fördermittel 2017 Gesundheitsprojekt

Die Firma Relax-Power ist hier mit der Auswahl von Unternehmen beauftragt,
diese zum Thema Mitarbeiter durch modernes Leistungstuning zu unterstützen.


Es stellt sich für einige Unternehmer immer wieder die selbe Frage:

-     Wozu denn Gesundheitsförderung?

  Es gibt 1001 Begründung es nicht zu tun:

-     Die Mitarbeiter können sich doch zu Hause entspannen.
-     Es gibt schon genug, was alles gemacht werden muss.
-     Wir haben kein Personal, keine Zeit.
-     Die Mitarbeiter wollen das nicht.
-     Es ging doch bis jetzt auch so.
-     Wir haben dafür kein Geld.

-     Alles wird teurer..... u.v.m.

Aber genau so viele Gründe gibt es dafür.

Die Alibi-Aussage "Wir machen doch schon so viel, wir hatten dieses Jahr schon
einen Gesundheitstag und Geld für mehr, haben wir nicht.
Das muss reichen.

Wer hat im Unternehmen den meisten Bedarf, wo entsteht Krankheit und somit Ausfalltage und können die Mitarbeiter überhaupt erreicht werden um die es letztendlich geht?

Wie hoch sind die Ausfallkosten pro Monat und Jahr für Ausfälle.

Auf Grund der Erweiterung des Arbeitsschutzgesetzes und den damit neuen Auflagen zur Gefahrenvermeidung für Unternehmer, verändert sich nun Einiges. Es wird eine psychische Gefährdungsbeurteilung abverlangt, die zur Gefahrenermittlung, doch spätenstens dann bedarf es einer Lösung.

Der Staat fordert, aber er fördert auch. Leider wird dies nicht richtig kommuniziert.

Eine lizensierte Lösung,
die seit 6/2016 hier sehr attrakiv in der Nutzung, ist der Tool:
"Wege aus der Stressfalle"
Lizensiert und wird von den Krankenkassen bis zu 100% erstattet. Damit die Gelder ggfs. nicht an Trainer und Coaches verteilt werden, sondern dem Unternehmen zu Gute kommen, bilden
wir lizensierte Trainer innerhalb der Mitarbeiter eines Unternehmens,  in Deutschland aus.

Somit werden zum Beispiel bei 1.000 Mitarbeitern, die das Projekt innerhalb eines Zeitraums, über das Jahr verteilt nutzen, 50.000,00€ an das Unternehmen gezahlt.
Mit den lizensierten eigenen Trainern ist dies dann jährlich möglich.

Die Gelder entstehen aus den 500 Mio Euro, die durch das neue Präventionsgesetz den Krankenkassen zur Verfügung gestellt wurden.

Natürlich muss mehr getan werden, um Mitarbeiter gesund und leistungsfähig
zu halten, die Ausfallkosten zu senken, die Motivation zu erhöhen, damit das
Unternehmen leistungsfähig am Markt mithalten kann, aber wie soll das gehen?

Die Firma Relax-Power, bietet hier nach fünf Jahren Entwicklung

Die Lösung, so einfach umsetzbar wie genial zugleich.
      +
Gesundheit für Mitarbeiter mit dem Mini Max Konzept
          +
Förderung  durch finanzielle Mittel lt. Präventionsgesetz 1/2016
          +
Umsetzung
der psychischen Gefährdungsbeurteilung
 
Wir arbeiten in der Gesundheitsförderung in CH/A/Deutschland und bieten
mittelständischen Unternehmen hier fertige Lösungen zur praktischen Umsetzung.

Wir bieten zudem:

-     für Unternehmen ein einzigartiges Gesundheitspaket zur
      praktischen Umsetzung von Bewegungsprävention, Rücken- und Stressprävention
       mit einzigartigen praktischen Lösungen, einfach implemetierbar.
-     Einsetzbar 365 Tage im Jahr mit hoher Nachhaltigkeit, sofort
      spürbar, messbar, nachweisbar für gesündere Mitarbeiter.

Unterlagen per Email

Unsere Empfehlung:

-         Kostenlose, unverbindliche Anfrage unter: mittelstand@relax-power.de

Um Sie als Unternehmen einschätzen zu können benötigen wir ein paar Eckdaten. Diese werden vertraulich behandelt.

Website

  • Standort
  • Anzahl der Mitarbeiter 
  • Branche
  • Tätigkeitsfelder wie überwiegend sitzend/ stehend/ körperliche Beanspruchung
  • Für was suchen Sie vorrangig eine Lösung?

Unter Betreff: Anfrage Gesundheitsprojekt 


Mit entspannten Grüßen,

Tobias Rosenstock
0173-80 52 696
tobias.rosenstock@relax-power.com

Projektmanagement

www.relax-power.com